Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Die Bundespolizei an Deutschlands größtem Verkehrsflughafen leistet mit rund 2.400 Mitarbeitern einen wesentlichen Beitrag zur inneren Sicherheit.

Aufgabe

 Flughafen Frankfurt am Main Flughafen Frankfurt am Main

Der Frankfurter Flughafen bedient 297 Flugziele in 104 Ländern. Er ist damit Deutschlands größter Verkehrsflughafen, die internationale Drehscheibe Deutschlands und zudem eine exponierte Schengen-Außengrenze. Die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main nimmt dort alle wesentlichen Kernaufgaben der Bundespolizei wahr:

  • An erster Stelle ist die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main für zahlreiche grenzpolizeiliche Aufgaben zuständig, die hochkomplex und vielfältig sind.
  • Darüber hinaus ist die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main für die Passagier- und Gepäckkontrollen verantwortlich sowie für die Überwachung der Terminalbereiche und des Vorfeldes.
  • Neben den durchschnittlich 163.000 Passagieren täglich wird der Frankfurter Flughafen jeden Tag zusätzlich von rund 80.000 Bahnreisenden genutzt. Die Gewährleistung der Sicherheit auf dem Fern- und dem Regionalbahnhof durch die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main ist daher ein weiterer wichtiger Beitrag für die Sicherheit auf dem Rhein-Main Airport.

Adresse

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Flughafen, Gebäude 177
60549 Frankfurt am Main

Kontakt

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Telefon: 069 3400-4999
Fax: 069 693075

© Bundespolizei 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten