Das Bundespolizeipräsidium

Aufgabe

Liegenschaft des BundespolizeipräsidiumsHauptgebäude des Bundespolizeipräsidiums

Das Bundespolizeipräsidium ist für die Dienst- und Fachaufsicht und für die polizeilich-strategische Ausrichtung der Bundespolizei zuständig. Von den rund 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundespolizeipräsidiums sind etwa 800 Mitarbeiter am Hauptsitz Potsdam beschäftigt.

Organisation

Das Bundespolizeipräsidium wird vom Präsidenten und seinen beiden Vizepräsidenten geleitet.

Es ist wie folgt gegliedert:

  • Leitungsstab (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Leitungsbüro, Innenrevision, Informationssicherheit)
  • Abteilung 1: Lage und Auswertung
  • Abteilung 2: Gefahrenabwehr
  • Abteilung 3: Kriminalitätsbekämpfung
  • Abteilung 4: Internationale Angelegenheiten und Europäische Zusammenarbeit
  • Abteilung 5: Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik
  • Abteilung 6: Polizeitechnik und Materialmanagement
  • Abteilung 7: Recht und Personal
  • Abteilung 8: Haushalt, Organisation, Ärztlicher und Sicherheitstechnischer Dienst

Hinzu kommen verschiedene Spezialkräfte, wie etwa die GSG 9 der Bundespolizei und der Bundespolizei-Flugdienst, die organisatorisch an das Bundespolizeipräsidium angegliedert sind.

Dem Bundespolizeipräsidium sind 10 Bundespolizeidirektionen nachgeordnet. Die ebenfalls nachgeordnete Bundespolizeiakademie ist für die Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter zuständig.

Adresse

Bundespolizeipräsidium
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam

Kontakt

Bundespolizeipräsidium
Telefon: 0331 97997-0
Fax: 0331 97997-1010

© Bundespolizei 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten