28. Januar 2017: Hauptbahnhof Hamm - Gefährliche Körperverletzung

Der unbekannte Beschuldigte warf aus der Gruppe Magdeburger Fußballfans heraus zweimal jeweils eine (Glas-)Flasche in Richtung Bahnsteig. Auf dem Bahnsteig befanden sich Duisburger Fans.

Anschließend begab sich der Beschuldigte zusammen mit drei weiteren Fans Richtung Bahnsteig­anfang, überquerte die nicht gesperrten Betriebsgleise und griff mit drei anderen Personen die Duisburger Fans an. Anschließend flüchtete der Beschuldigte über die Gleise und konnte in der Masse der Fans unerkannt entkommen.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Dortmund die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern des unbekannten Tatverdächtigen an.

  • Wer kennt die Person auf den Lichtbildern?
  • Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer
0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

© Bundespolizei 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten