1. Juli 2018: Köln – Beschuss einer Regionalbahn

Zur Tatzeit wurde die Regionalbahn 24 bei der Einfahrt in den Kölner Hauptbahnhof, kurz vor dem Haltepunkt Köln-Hansaring, offensichtlich mit einer Druckluft- oder CO₂-Waffe beschossen.
Hierbei wurden 2 Fensterscheiben des Zuges von einem Projektil getroffen und beschädigt.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Köln die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern und einer Videosequenz der unbekannten Tatverdächtigen an.

  • Wer kennt die Personen auf den Lichtbildern bzw. dem Video?
  • Wer kann Hinweise zu deren Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer
0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.



© Bundespolizei 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten