30. August 2017: Hbf. Gelsenkirchen - Körperverletzung

Im Zugang zur Toilettenanlage des Hbf. Gelsenkirchen trat ein bislang unbekannter Tatverdächtiger mit dem beschuhten Fuß gegen die rechte Hand eines 19-Jährigen. Der Tat ging eine verbale Auseinandersetzung mit einer Zeugin voraus.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Essen die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern des unbekannten Tatverdächtigen an.

- Wer kennt die Person auf den Lichtbildern?
- Wer kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer
0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

© Bundespolizei 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten