8. Juli 2017: Köln Hbf. - Gefährliche Körperverletzung mittels einer Bierflasche

Am 08.07.2017, gegen 05:55 Uhr, griff ein bislang unbekannter Mann nach einer ersten körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten, einen einschreitenden Sicherheitsdienstmitarbeiter mit einer Bierflasche an und verletzte ihn am Kopf.
Gemäß Zeugenaussagen könnte er sich sowohl in Nordrhein-Westfalen, als auch im süddeutschen Raum aufhalten.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Köln die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern des unbekannten Tatverdächtigen an.

Die Bundespolizei fragt daher:

  • Wer kennt die Person auf den Lichtbildern?
  • Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

8. Juli 2017:  Köln Hbf. - Gefährliche Körperverletzung mittels einer Bierflasche

© Bundespolizei 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten