„Wir in der Bundespolizei lassen keinen zurück“

12. Oktober 2018 | Mit diesen Worten wandte sich gestern der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann, nicht nur an die 12 Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum, die im feierlichen Rahmen vereidigt wurden. An die seit ihrem Trainingsunfall querschnittsgelähmte Kristina Vogel gewandt sprach er vielen Bundespolizisten aus tiefstem Herzen: „Es ist uns eine Ehre, liebe Kristina Vogel, dass Sie unsere Uniform tragen.“

Vor 180 Gästen richteten der Präsident der Bundespolizeiakademie, Alfons Aigner, als Gastgeber, Präsident Dr. Dieter Romann als oberster Behördenchef und Dr. Karin Fehres aus dem Vorstand Sportentwicklung des Deutschen Olympischen Sportbundes Grußwörter an die zu Vereidigenden und an die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler.

Vereidigung von zwölf Nachwuchssportlerinnen und -sportlernVereidigung von zwölf Nachwuchssportlerinnen und -sportlern

Der Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Hans-Georg Engelke, beleuchtete in seiner Festansprache das Thema Sicherheit aus verschiedenen Perspektiven. Den Dienstanfängerinnen und Dienstanfängern machte er deutlich, „dass Sie nunmehr Teil einer Behörde sind, der auch mit Blick auf die aktuelle Sicherheitslage eine herausgehobene Rolle zukommt. Sie nimmt wichtige Aufgaben im Sicherheitsgefüge der Bundesrepublik und der Europäischen Union sowie in vielen Ländern der Welt wahr.“

Slalomkanute Gregor Kreul zog als Vertreter der neuen Lehrgruppe bereits nach den ersten sechs Ausbildungswochen ein positives Résumé. Die Lehrgruppe ist nach so kurzer Zeit schon zu einem Team zusammengewachsen und meisterte gemeinsam die ersten Hürden. Auch der Blick in die Zukunft fiel sehr verheißungsvoll aus, als der 20-jährige Polizeimeisteranwärter „schulische und sportliche Höchstleistungen“ versprach.

Folgende Athletinnen und Athleten haben gestern ihren Eid geleistet und werden in den kommenden dreieinhalb Jahren gemeinsam die Ausbildung zu Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten bestreiten:

  • die Leichtathleten Keshia Kwadwo (100 m) und Henrik Janssen (Diskus),
  • die Bahnradsportler Gudrun Stock und Elias Edbauer,
  • die Judoka Samira Bouizgarne und Erik Abramov,
  • die Kanuten Julia Hergert, Benedikt Bachmann (beide Rennsport) und Gregor Kreul (Slalom),
  • die Ruderer Marc Kammann (Riemen) und David Junge (Skull) sowie
  • Skeet-Schützin Valentina Umhöfer.

Emotionaler Höhepunkt war die Ehrung von 30 Athletinnen und Athleten, die in den vergangenen 12 Monaten 67 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewinnen konnten. Für Kristina Vogel, die sich mit ihren Weltmeistertiteln zehn und elf zur erfolgreichsten Bahnradsportlerin aller Zeiten krönte und seit ihrem schweren Trainingsunfall im Juni 2018 querschnittsgelähmt ist, gab es minutenlang stehende Ovationen.

Vereidigung der Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum und Sportlerehrung für das Sportjahr 2017/2018

Dienststellenleiter Jochen Maron begrüßt Gäste und Angehörige der Bundespolizeisportschule Kienbaum. Dienststellenleiter Jochen Maron begrüßt Gäste und Angehörige der Bundespolizeisportschule Kienbaum.

Staatssekretär Hans-Georg Engelke Staatssekretär Hans-Georg Engelke

Vereidigung der Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum und Sportlerehrung für das Sportjahr 2017/2018

Dr. Karin Fehres vom Deutschen Olympischen Sportbund Dr. Karin Fehres vom Deutschen Olympischen Sportbund

Polizeimeisteranwärter Gregor Kreul Polizeimeisteranwärter Gregor Kreul

Die Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum leisten den Eid an der Fahne. Die Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum leisten den Eid an der Fahne.

Neben Lisa Unruh werden 29 weitere Spitzensportlerinnen und -sportler geehrt. Neben Lisa Unruh werden 29 weitere Spitzensportlerinnen und -sportler geehrt.

Rennkanute Sebastian Brendel wird für seine hervorragenden sportlichen Leistungen geehrt. Rennkanute Sebastian Brendel wird für seine hervorragenden sportlichen Leistungen geehrt.

Präsident Dr. Romann zeigt tiefe Verbundenheit mit Kristina Vogel. Präsident Dr. Romann zeigt tiefe Verbundenheit mit Kristina Vogel.

Lisa Unruh überreicht Staatssekretär Engelke ihr Trikot. Lisa Unruh überreicht Staatssekretär Engelke ihr Trikot.

Auch die Sportlerinnen und Sportler bedanken sich beim Gastgeber und den Ehrengästen. Auch die Sportlerinnen und Sportler bedanken sich beim Gastgeber und den Ehrengästen.

Alle geehrten Sportlerinnen und Sportler auf der Bühne Alle geehrten Sportlerinnen und Sportler auf der Bühne

Dienststellenleiter Jochen Maron begrüßt Gäste und Angehörige der Bundespolizeisportschule Kienbaum.
Staatssekretär Hans-Georg Engelke
Vereidigung der Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum und Sportlerehrung für das Sportjahr 2017/2018
Dr. Karin Fehres vom Deutschen Olympischen Sportbund
Polizeimeisteranwärter Gregor Kreul
Die Dienstanfängerinnen und Dienstanfänger der Bundespolizeisportschule Kienbaum leisten den Eid an der Fahne.
Neben Lisa Unruh werden 29 weitere Spitzensportlerinnen und -sportler geehrt.
Rennkanute Sebastian Brendel wird für seine hervorragenden sportlichen Leistungen geehrt.
Präsident Dr. Romann zeigt tiefe Verbundenheit mit Kristina Vogel.
Lisa Unruh überreicht Staatssekretär Engelke ihr Trikot.
Auch die Sportlerinnen und Sportler bedanken sich beim Gastgeber und den Ehrengästen.
Alle geehrten Sportlerinnen und Sportler auf der Bühne

© Bundespolizei 1999-2019. Alle Rechte vorbehalten.