Spitzensportler der Bundespolizei werden Polizeimeister

Die Bundespolizeiathleten erhielten nicht nur ihre Abschlusszeugnisse sondern auch die begehrten Polizeimeisterschulterstücke. Spitzensportler der Bundespolizei werden PolizeimeisterDie Bundespolizeiathleten erhielten nicht nur ihre Abschlusszeugnisse sondern auch die begehrten Polizeimeisterschulterstücke.

10.09.2018

Bei einem Festakt in der Orangerie von Bad Endorf erhielten acht Olympiateilnehmer, Welt- und Europa-Meister der Bundespolizeisportschule Bad Endorf nicht nur ihre Abschlusszeugnisse, sondern auch ihre Ernennungsurkunden zum Polizeimeister.

Der Leiter der Sportschule, Thomas Leuthardt, begrüßte neben den zahlreichen Vertretern der Bundespolizei und Gästen eine Vielzahl von Eltern der Bundespolizeiathleten.

Als Lehrgangsbeste beendete Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling die vierstufige Ausbildungsperiode nach dem „Bad Endorfer Modell“.

Unter Beifall und mit einem Lächeln auf dem Gesicht erhielten die jungen Polizeimeister unter den Augen ihrer Eltern die verdienten Schulterstücke.

© Bundespolizei 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten