Bundespolizei stand Modell für neue Uniform der Polizei beim Deutschen Bundestag

Die Polizei beim Deutschen Bundestag wurde neu eingekleidet. Die neuen Uniformen gleichen denen der Bundespolizei, unterscheiden sich jedoch durch das eigene Ärmel- und Hoheitsabzeichen der Parlamentspolizei.

In einem feierlichen Akt übergab am 9. Oktober 2018 der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann, die neue Uniform im Reichstagsgebäude an den Leiter der Zentralabteilung der Bundestagsverwaltung, Friedhelm Dreyling. Zuvor hatten beide die zugrundeliegende Verwaltungsvereinbarung unterzeichnet. „Den Kolleginnen und Kollegen, die diese für sie neue Uniform tragen, wünsche ich ein schnelles Eingewöhnen und viel Freude damit. Trotz der unterschiedlichen Ärmel- und Hoheitsabzeichen kommt es hiermit zu einer Vereinheitlichung von Uniformen der Polizeien des Bundes, die auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Allein die damit verbundene präventive Wirkung begrüße ich sehr“, sagte Romann.

2017 hatte die Verwaltung des Deutschen Bundestages um Ausstattung der hauseigenen Polizei mit Dienstkleidung der Bundespolizei gebeten. Man erhoffte sich eine zügige, unbürokratische und effiziente Abwicklung. Durch die Kooperation wurden der Verwaltungsaufwand deutlich gemindert, Ausschreibezeiten reduziert und Lagerkapazitäten besser genutzt. Das nun geschaffene einheitliche Erscheinungsbild der Parlamentspolizisten erhöht zudem deren Wiedererkennung. Die Kosten für die Bereitstellung der Uniformen werden durch den Deutschen Bundestag getragen.

Friedhelm Dreyling: „Hauptaufgabe der Polizei beim Deutschen Bundestag ist die Abwehr von Gefahren für die Funktionsfähigkeit des Parlaments und zunehmend auch eine Stärkung des Sicherheitsgefühls für die jährlich etwa drei Millionen Besucher des Reichstagsgebäudes und der Kuppel. Dazu gehört eine Dienstkleidung, die den Wiedererkennungswert der Beamtinnen und Beamten als Polizei sicherstellt.“

Neue Uniform für die Polizei beim Deutschen Bundestag

Dr. Dieter Romann (l.) und Friedhelm Dreyling (r.) unterzeichnen die Verwaltungsvereinbahrung.
In einem symbolischen Akt übergab Dr. Dieter Romann (2.v.l.) im Reichstag die neuen Uniformen an die Polizei beim Deutschen Bundestag.
Die Besucher des Reichstages und der Kuppel nehmen die Polizei beim Deutschen Bundestag dank der neuen Uniformen nun auch optisch wahr.
Die Uniform der Polizei beim Deutschen Bundestag unterscheidet sich von der der Bundespolizei nur im Ärmel- und Hoheitsabzeichen.
Die Uniform der Polizei beim Deutschen Bundestag unterscheidet sich von der der Bundespolizei nur im Ärmel- und Hoheitsabzeichen.

© Bundespolizei 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.