Test zur Gesichtserkennung am Bahnhof Berlin Südkreuz gestartet

Pünktlich am 1. August 2017 startete die Erprobung von intelligenter Videotechnik zur Gesichtserkennung am Bahnhof Berlin Südkreuz.

Nach einer intensiven Zeit der Vorbereitung liegt nun ein halbes Jahr der Erprobung der Technik vor den Partnern des Projektes, zu denen unter anderem das Bundesministerium des Innern und die Bundespolizei gehören.

An dem Probelauf nehmen 300 Testpersonen teil, die sich vorher bei der Bundespolizei registriert haben. Ziel des Tests ist es zu erproben, welche technischen Möglichkeiten mit heute vorhandenen Gesichtserkennungssystemen bereits bestehen und was diese Technik leisten kann.

© Bundespolizei 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten