Schutz deutscher Auslandsvertretungen

Die Bundespolizei unterstützt das Auswärtige Amt bei der Wahrnehmung von Sicherheitsaufgaben an deutschen Auslandsvertretungen. Dies geschieht auf verschiedenen Ebenen: So beraten speziell geschulte Beamte die Botschaftsleitung in Sicherheitsfragen. Einen Schwerpunkt der Tätigkeit bildet aber vor allem der Schutz der Botschaften in 86 Ländern.

An besonders gefährdeten Einsatzorten werden eigens dafür geschulte Beamte für den Schutz von Dienstgebäuden und der sich dort aufhaltenden Personen eingesetzt. Dies ist etwa in Afghanistan und im Irak der Fall.

© Bundespolizei 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten