Zusammenstellung von Informationen für Eltern

Z.B. aus den Bereichen Passrecht und Prävention

Reisen mit Kindern

Für Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, kann ein Kinderreisepass ausgestellt werden. Dieser enthält seit dem 1. November 2005 immer ein Lichtbild. Der Kinderreisepass ersetzt seit dem 1. Januar 2006 den bisherigen Kinderausweis. Kinderausweise, die bis zum  31. Dezember 2005 ausgestellt oder verlängert wurden, behalten die im Dokument eingetragene Gültigkeit.Mehr: Reisen mit Kindern …

Ersatzpapiere beantragen

Bei einem abgelaufenen Reisepass oder Personalausweis kann die Bundespolizei einen Reiseausweis als Passersatz für deutsche Staatsangehörige ausstellen.
Für Angehörige der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sowie für Personen kann die Bundespolizei einen Notreiseausweis ausstellen.Mehr: Ersatzpapiere beantragen …

Illegale Graffiti verursachen wirtschaftlich hohe Schäden

Durch illegale Graffiti, d. h. durch die mutwillige Beschädigung von öffentlichem und privatem Eigentum durch Beschmierung, entstehen jährlich Schäden in Millionenhöhe. Mehr: Illegale Graffiti verursachen wirtschaftlich hohe Schäden …

Waggon-Klettern und S-Bahn-Surfen - Gefährlicher Leichtsinn mit schweren Folgen

Bundespolizei präsentiert das neue Medienpaket "Achtung Bahnstrom! 15 000 Volt sind tödlich. Sucht Euch was anderes!" Fast monatlich verzeichnet die Bundespolizei einen Bahnstromunfall von Kindern, Jugendlichen aber auch von Heranwachsenden, die auf das Klettern von Waggons, Strommasten oder S-Bahn-Surfen zurückzuführen sind. Die meisten Unfälle enden mit schwersten Verletzungen oder tödlich. Mehr: Waggon-Klettern und S-Bahn-Surfen - Gefährlicher Leichtsinn mit schweren Folgen …

Illegale Feuerwerkskörper: Bundespolizei warnt vor Gefahren

Illegale Feuerwerkskörper sind äußerst gefährlich und mit extremen Risiken verbunden.Mehr: Illegale Feuerwerkskörper: Bundespolizei warnt vor Gefahren …

© Bundespolizei 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten