Bundespolizei-Stiftung

Logo der Bundespolizei-Stiftung Logo der Bundespolizei-Stiftung

Der Polizeiberuf erfordert viel Verantwortung und birgt manches Risiko, auch für die körperliche Unversehrtheit oder gar das Leben.

Wir setzen uns für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie für das Recht ein; bei jedem Einsatz fährt das Risiko mit. Da ist es gut zu wissen, dass wir "im Fall der Fälle" nicht alleine stehen und die Unterstützung der Bundespolizei-Stiftung uns sicher ist.

Im Ernstfall ist unbürokratische, praktische Hilfe erforderlich, die von offizieller Seite oftmals nicht gewährt wird, Hilfe bei Gesundheitsschädigungen, Notlagen und – wenn es ganz schlimm kommt – für die Hinterbliebenen. Gleiches gilt auch für den Bereich der Verwaltungsbeamtinnen und Verwaltungsbeamten sowie für die Tarifbeschäftigten in der Bundespolizei.

In solchen Fällen hilft die Bundespolizei-Stiftung, schnell und unbürokratisch, mit Geldbeträgen oder Sachleistungen. Der Vorstand der anerkannt gemeinnützigen Stiftung arbeitet ehrenamtlich. So kommt jeder gespendete Betrag den in Not geratenen Beschäftigten der Bundespolizei oder deren Angehörigen zugute.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!

Im Dezember 2013 hat das Finanzamt für Körperschaften I in Berlin unter der Steuernummer 27/606/50890 die Förderungswürdigkeit der Bundespolizei-Stiftung anerkannt, weil sie ausschließlich und unmittelbar mildtätigen Zwecken dient.

Jede Spende und jede Zuwendung sind herzlich willkommen; Sie können auch zweckgebunden für bestimmte Aktionen oder Personen spenden.

Bitte achten Sie darauf, Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsträger anzugeben. Nur so können wir uns bei Ihnen bedanken und Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung übersenden.

Unser Spendenkonto:

Bundespolizei-Stiftung
Sparda-Bank West eG
IBAN: DE51 3706 0590 0000 6836 80; BIC: GENODED1SPK

Danke für Ihre Hilfe!

    © Bundespolizei 1999-2016. Alle Rechte vorbehalten