Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

Die Bundespolizei an Deutschlands größtem Verkehrsflughafen leistet mit rund 2.400 Mitarbeitern einen wesentlichen Beitrag zur inneren Sicherheit.

Aufgabe

Die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt/Main.Die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt/Main.

Der Frankfurter Flughafen bedient 297 Flugziele in 104 Ländern. Er ist damit Deutschlands größter Verkehrsflughafen, die internationale Drehscheibe Deutschlands und zudem eine exponierte Schengen-Außengrenze. Die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main nimmt dort alle wesentlichen Kernaufgaben der Bundespolizei wahr:

  • An erster Stelle ist die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main für zahlreiche grenzpolizeiliche Aufgaben zuständig, die hochkomplex und vielfältig sind.
  • Darüber hinaus ist die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main für die Passagier- und Gepäckkontrollen verantwortlich sowie für die Überwachung der Terminalbereiche und des Vorfeldes.
  • Neben den durchschnittlich 163.000 Passagieren täglich wird der Frankfurter Flughafen jeden Tag zusätzlich von rund 80.000 Bahnreisenden genutzt. Die Gewährleistung der Sicherheit auf dem Fern- und dem Regionalbahnhof durch die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main ist daher ein weiterer wichtiger Beitrag für die Sicherheit auf dem Rhein-Main Airport.

Adresse

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Flughafen, Gebäude 177
60549 Frankfurt am Main

Kontakt

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Telefon 069 3400-4999
Fax: 069 693075

© Bundespolizei 1999-2016. Alle Rechte vorbehalten