Navigation und Service


Layout_Themenschwerpunkte

...

An einem Samstag in Deutschland

Geht ein Bundespolizist auf Streife, ist mit allem und somit wiederum besser mit nichts zu rechnen. Die Arbeit und die Einsatzorte sind so abwechslungsreich wie die Menschen, denen sie im täglichen Dienst begegnen.
Neben Reisenden, jungen Menschen im Gleisbett oder Schwarzfahrern treffen sie auf Randalierer, Flüchtlinge, Schleuser oder auch mal auf vermisste Hunde.Mehr: An einem Samstag in Deutschland

Herbstfest der Bundessicherheitsbehörden

Der Bundesminister des Innern mit den Präsidenten

In der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg fand am 13. Oktober 2014 das erste Herbstfest der Bundessicherheitsbehörden statt. Eine gelungene Premiere der gemeinschaftlichen Veranstaltung des Bundesamtes für Verfassungsschutz, des Bundesnachrichtendienstes, des Bundespolizeipräsidiums und des Bundeskriminalamtes.

Mehr: Herbstfest der Bundessicherheitsbehörden …

Erfolgreiche deutsch-polnische Zusammenarbeit

In diesem Kleintransporter stießen die Beamten der gemeinsamen Fahndungseinheit auf die gestohlenen Zweiräder.

Ein Paradebeispiel für erfolgreiche grenzüberschreitende Zusammenarbeit hat sich am 13. Oktober 2014 nahe Frankfurt (Oder) zugetragen: Eine Fahndungsstreife - bestehend aus einem deutschen Bundespolizisten und einem polnischen Grenzschützer - nahm mutmaßliche Hehler von Diebesgut im deutsch-polnischen Grenzraum fest.

Mehr: Erfolgreiche deutsch-polnische Zusammenarbeit …

Unfalluntersuchungsbericht "Maifeld" veröffentlicht – Stellungnahme des Bundespolizeipräsidiums

Bildwortmarke Bundespolizeipräsidium

"Ich hatte und ich habe vollstes Vertrauen in unseren Bundespolizei-Flugdienst – vor dem Maifeld und nach dem Maifeld."

Mit diesen Worten kommentiert Dr. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums, die Veröffentlichung des Abschlussberichtes der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung zum Flugunfall vom 21. März 2013 am Berliner Olympiastadion.

Mehr: Unfalluntersuchungsbericht "Maifeld" veröffentlicht – Stellungnahme des Bundespolizeipräsidiums …

Diese Seite:

© Bundespolizei 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten