Navigation und Service


Ausstattung / Führungs- und Einsatzmittel der Bundespolizei

Zur Wahrnehmung seiner vielfältigen Aufgaben verfügt die Bundespolizei über eine umfangreiche und moderne Ausstattung, die - auch in Kooperation mit den Polizeien der Länder und den industriellen Herstellern in Deutschland und Europa - weiterentwickelt, dem jeweiligen Stand der Technik angepasst und ständig optimiert wird. Neben der personenbezogenen Einsatz-/Dienstbekleidung sowie der persönlichen Schutzausstattung gehören zur Ausstattung der Bundespolizei insbesondere Führungs- und Einsatzmittel, wie zum Beispiel Kraftfahrzeuge, Hubschrauber und Boote.

Der Einsatz moderner Foto- und Videotechnik zur Beweissicherung ist ebenso Standard wie der Einsatz hochwertiger Dokumentenprüfgeräte. Die Spezialeinheit und -kräfte der Bundespolizei verfügen entsprechend ihrer jeweiligen Aufgabenstellung über Sonderausstattungen.

Zu einer effektiven und effizienten Polizeiarbeit gehört auch die flächendeckende Verfügbarkeit moderner Informationstechnik. Rund 10.000 Arbeitsplätze sind mit Computern ausgestattet. Daneben bedienen sich die Dienststellen der Bundespolizei neben der Funk- und Leitstellentechnik auch mobiler PC für einen raschen Zugriff auf benötigte Daten.

Im Rahmen von Neu- oder Ersatzbeschaffungen wird besonderer Wert auf die Kompatibilität zu bereits vorhandenen Systemen sowie dem gesamten logistischen Komplex einschließlich der Instandhaltung gelegt. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sind dabei ebenso selbstverständlich wie die Beachtung umweltschutzrechtlicher Aspekte.

Die Einführung neuer Führungs- und Einsatzmittel wird durch ausführliche Aus- und Fortbildungsprogramme begleitet, um zielgerichtete und handhabungssichere Anwendung in der polizeilichen Praxis zu gewährleisten.

Diese Seite:

© Bundespolizei 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten