Navigation und Service


Bundespolizeisportschule Bad Endorf

Wappen der Bundespolizeisportschule Bad Endorf

Der Kurort Bad Endorf, inmitten der oberbayerischen Seenplatte am Alpenrand gelegen, ist mit seinen rund 8.000 Einwohnern Heimat für das Leistungszentrum der Bundespolizei für die Wintersportarten Ski alpin, Snowboard, Nordische Kombination, Skilanglauf, Skispringen, Biathlon, Eisschnelllauf (1991), Short Track (1996), Bob und Rennrodeln (1998), Skeleton (2005) sowie seit 2008 Freestyle/Skicross.

Waren es 1968 nur eine Hand voll Grenzschützer, die sich in den Wintermonaten auf Deutsche Polizeimeisterschaften im Skilauf vorbereitet hatten, so sind Sportlerinnen und Sportler in mittlerweile zwölf Wintersportarten aktiv.

Sie profitieren von der Möglichkeit, bei der Bundespolizeisportschule Leistungssport und Beruf zu kombinieren.

Datei ist nicht barrierefrei  Flyer Duale Karriere (PDF, 344 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Sportliche Erfolge

Francesco Friedrich mit Anschieber Gino GerhardiFrancesco Friedrich mit Anschieber Gino Gerhardi

Seit der Gründung der Bundespolizeisportschule im Jahre 1978 haben schon über 400 Sportlerinnen und Sportler aus der gesamten Bundesrepublik das "Bad Endorfer Modell" durchlaufen. Beispiel gebend für eine erfolgreiche Kombination seien hier der Biathlet Arnd Peiffer sowie der Skilangläufer Franz Göring, der Skispringer Michael Uhrmann, die Snowboarderin Amelie Kober sowie der Rennrodler David Möller oder die Bobpilotin Cathleen Martini genannt.

Insgesamt steht in der Medaillenbilanz der Bundespolizeisportschule Bad Endorf zum Ende der Saison 2012/2013 folgender Medaillenspiegel zu Buche: 39 x Olympia, 197 x WM, 177 x WM (U-23, Junioren) und 148 x EM.

Datei ist nicht barrierefrei  Der Winter 2012/2013 (PDF, 750 KB, Datei ist nicht barrierefrei)


Neben der Förderung des Leistungssportes bietet die Sportschule als zweites Standbein auch polizeispezifische Sportlehrgänge an, wie zum Beispiel Einsatztrainingslehrgänge, Präventions-/Sportlehrgänge etc.

Adresse

Bundespolizeisportschule Bad Endorf
Ströbing 1
83093 Bad Endorf

Kontakt

Bundespolizeisportschule Bad Endorf
Telefon: 08053 7977-0
Fax: 08053 7977-109
E-Mail bpolspsch@polizei.bund.de

Weitere Informationen

Zur Kartenansicht

Diese Seite:

© Bundespolizei 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten